Die tunesische Politik und Gesellschaft.

Die Republik Tunesien, arab = EL JOUMHOURIA EL TOUNISSIA الجمهورية التونسية
Fläche:163.610 km²
Küste: 1300 km, 600 km davon Sandstrand tunesiescheflage
Hauptstadt
Tunis
Staatsform
: Präsidialrepublik seit 1959
Einwohner
: c.a 11,878 Millionen, 98% Araber ( stand 2019 mehr info mit countrymeters.)

Amtssprache:
Hocharabisch
Landessprache: arabisch, französisch als Bildungs- und Handelssprache, deutsch, englisch, italienisch und spanisch besonders in Touristenzentren.
Religion:
98 % Moslime, 2 % Juden, Katholiken und eine kleine Protestant. Gruppe
Währung: Tunesiche Dinar (TD)

tunesiescheflagePolitik und Gesellschaft
Tunesien erlangte 1957 die Unabhängigkeit von Frankreich und ist seither eine Präsidialrepublik nach französischem Vorbild. Habib Bourguiba, der Führer der Unabhängigkeitsbewegung, leitete das Land mit mehr oder weniger Alleinherrschaft bis 1987.
Der Präsident ist sowohl Staatschef als auch Oberkommandierender der Armee.
Er ernennt den Regierungschef, die Minister und führt den Vorsitz bei den Ministerberatungen.
Er wird auf 5 Jahre nach allgemeinem Wahlrecht gewählt. Die legislative Gewalt übernimmt das Abgeordnetenhaus.
Tunesien ist in 24 Provinzen (Gouvernorate) geteilt.
Jedes Gouvernorat setzt sich aus mehreren Verwaltungsbezirken zusammen, die einem vom Präsidenten direkt ernannten Statthalter unterstehen.
Bei auftretenden Problemen und Konflikten in der arabisch-islamischen Welt verhält sich Tunesien neutral was z.B.
auch die Angelegenheiten im Nahen Osten betrifft. (Tunesien ist, sozusagen, die Schweiz Afrikas).
Während der Ölkrise im Winter 1973/74 schickte Tunesien eine Schiffsladung Öl nach Deutschland quasi als Weihnachtsgeschenk.

Bereits 1957 wurde die Scharia, die Rechtsprechung des Koran, durch die weltliche Gesetzgebung ersetzt. D.h. die Mehr- und Zwangsehe wurde verboten, Scheidungen zugelassen. Eheschließungen und Scheidung müssen von Standesämtern oder Gerichten vorgenommen werden. Die Gleichstellung der Frau ist in der Verfassung festgeschrieben, der Schleierzwang aufgehoben. Die Schulpflicht wurde eingeführt.

Außenministerium Webseite

Tunesicher flage

Die Bedeutung der Flagge von Tunesien

Die rote Farbe ist die Farbe des Blutes der Märtyrer.
Der Weiße kreis symbolisiert Frieden in der Welt.
Der fünfzackige Stern Symbolisiert die fünf Säulen des Islam.
Der Rote Halbmond symbolisiert die Einheit der Muslime
und ein Zeichen des Glücks in der arabischen Kultur.


Tunesicher flage

Die Bedeutung der Wappen von Tunesien

Das Wappen wurde einige Monate nach der Unabhängigkeit Tunesiens am 21. Juni 1956
Die drei Felder symbolisieren die drei Begriffe des Staatsmottos:
der Löwe für die Ordnung (نِظَام Nidham)
Die Galeere steht für die Freiheit ( Hurriya- حُرِّيَة ) und die karthagische Geschichte des Gebiets),
die Waage als Symbol der Gerechtigkeit (  عَدَالة Adella).
Der Weiße kreis symbolisiert Frieden in der Welt.
Der fünfzackige Stern Symbolisiert die fünf Säulen des Islam.
Der Rote Halbmond symbolisiert die Einheit der Muslime
und ein Zeichen des Glücks in der arabischen Kultur.



Tunesien ist Mitglied in folgenden internationalen Organisationen

UN
Organisation für Afrikanische Einheit (OAU)
Arabische Liga
Organisation Erdölexportierender Arabische Staaten (OAPEC)
Union des Arabischen Maghreb (UMA)
Union der islamischen Konferenz
Internationales Handelsabkommen ( GATT)
Freihandelsabkommen mit der EU

Tunesische Feiertage 2020

01. Jänner:                  Neujahr

14. Jänner:                  Jahrestag der Revolution und der Jugend

20. März:                     Tag der Unabhängigkeit

09. April:                      Fest der Märtyrer

01. Mai:                       Tag der Arbeit

~ 25 + 26. Mai:            Ende des Ramadan (Aid El Fitr)

~ 31. Juli:                     Opferfest (Aid El Idha)

13. August:                  Tag der Frau    

20. August:                   Moslemisches Neujahr (Ras El Am El Hejri)

15. Oktober:                 Tag der Evakuierung

29. Oktober                  Geburtstag des Prophet (Mouled)







Die tunesische Wirtschaft

 

Die wirtschaftlichen Schwerpunkte Tunesiens liegen in der Landwirtschaft und im Bergbau.
Der wichtigste mineralische Rohstoff ist Erdöl, von dem in den achtziger Jahren größere Vorkommen entdeckt wurden.
Im Süden des Landes wird Phosphat abgebaut. Ein weiterer Wirtschaftszweig ist die Fischerei.

Bedeutende Ausfuhrgüter sind Textilien, ferner Zitrusfrüchte, Olivenöl, Wein, Salz, Schwefel und Düngemittel.
In den letzten Jahren entwickelte sich der Tourismus zu einem großen Devisenbringer. Im Zuge dieser Entwicklung hat sich z.B. die Zahl der internationalen Flughäfen auf neun erhöht.

Im Tourismus stehen die Deutschen mit der Anzahl der Besuche und Übernachtungen seit Beginn der 90er Jahre bis 2011 an erster Stelle

Zu den wichtigsten Handelspartnern Tunesiens zählen die Länder der Europäischen Gemeinschaft.

Deutschland ist dabei der drittgrößte Handelspartner nach Frankreich und Italien.
.